eplinius Rechtsanwälte anrufen   0331 - 231 8010             Nachricht per WhatsApp senden   0157 - 859 12 122 | WhatsApp             eplinius Rechtsanwälte per Mail anschreiben   kanzlei@eplinius.de             Fahrt zur Apotheke planen   Mo-Do 8.00-18.00 Uhr | Fr 8.00-16.00 Uhr

Rechtsschutz­versicherung immer wichtiger!

14 April 2022

F√ľr alle Autofahrer gelten ab dem 28.04.2020 deutlich strengere Regeln, bereits ab 21 km/h dr√ľber droht ein Fahrverbot. Und jeder wei√ü, wie schnell das passieren kann.

Deshalb ist eins wichtiger denn je ‚Äď eine Rechtsschutzversicherung! Aufgrund der enorm strengen Regeln l√§sst sich ein Versto√ü mit anschlie√üendem Fahrverbot fast nicht mehr vermeiden. Auch das Punktekonto ist schnell voll ‚Äď es drohen ein Entzug der Fahrerlaubnis von mindestens 6 Monaten und anschlie√üendem Idiotentest!¬†

Mein Tipp: Versicherung abschlie√üen und im Falle eines Vergehens ab zum Anwalt. Auch wenn Sie meinen, die Sache sei aussichtslos, kann ein erfahrener Verkehrsanwalt oft noch weiterhelfen. Im vielen F√§llen kann selbst bei ordnungsgem√§√üer Messung ein Fahrverbot oder Punkteeintrag in Flensburg vermieden werden. Und mit einer Rechtschutzversicherung haben Sie kein Problem mit den Kosten. √úbrigens: Sie haben bei jeder Versicherung eine freie Anwaltswahl und m√ľssen sich nicht auf deren Anw√§lte verweisen lassen!¬†

Die Potsdamer Rechts­anwalts­kanzlei eplinius unterst√ľtzt Sie mit einer kostenfreien Kurzinfo. Melden Sie sich gern bei uns. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


© EPLINIUS Rechtsanwälte