eplinius Rechtsanwälte anrufen   0331 - 231 8010             Nachricht per WhatsApp senden   0157 - 859 12 122 | WhatsApp             eplinius Rechtsanwälte per Mail anschreiben   kanzlei@eplinius.de             Fahrt zur Apotheke planen   Mo-Do 8.00-18.00 Uhr | Fr 8.00-16.00 Uhr

Fitnessstudio Beitrag in Koronaschließzeiten

08 April 2022

In einer Frage, die viele Fitnessstudio-Freunde unl√§ngst umtrieb, n√§mlich ob w√§hrend der Corona-Schlie√üzeiten nicht entrichtete Beitr√§ge nachgezahlt werden m√ľssten, entschied nunmehr das Amtsgericht Hamburg in dem Fall eines Studionutzers, dass das Fitnessstudio keine Beitr√§ge f√ľr Zeiten im Corona-Lockdown verlangen darf.¬†

Als Begr√ľndung wird angef√ľhrt, dass das Fitnessstudio seine Leistung aufgrund der beh√∂rdlichen Anordnung nicht erbringen konnte, das Mitglied daher aber auch nicht zur Zahlung der als Gegenleistung vereinbarten Beitr√§ge verpflichtet ist.

Hierzu herrschte l√§ngere Zeit Unklarheit in der Rechtslage, was auch verschiedene Verbraucherzentralen besch√§ftigte, die mit einer Vielzahl entsprechender Anfragen konfrontiert wurden. Die eindeutige Positionierung des Amtsgericht Hamburg ist im Sinne des Verbraucherschutzes daher zu begr√ľ√üen.

Die Potsdamer Rechts­anwalts­kanzlei eplinius unterst√ľtzt Sie mit einer kostenfreien Kurzinfo. Melden Sie sich gern bei uns. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


Weitere interessante Beiträge


© EPLINIUS Rechtsanwälte