eplinius Rechtsanwälte anrufen   0331 - 231 8010             Nachricht per WhatsApp senden   0157 - 859 12 122 | WhatsApp             eplinius Rechtsanwälte per Mail anschreiben   kanzlei@eplinius.de             Fahrt zur Apotheke planen   Mo-Do 8.00-18.00 Uhr | Fr 8.00-16.00 Uhr

Mit dem Smart querparken?

23 September 2018

Herr Eplinius, als Smartfahrer w√ľrde ich am liebsten den einen oder anderen Parkplatz quer zur Fahrbahn benutzen. Ist das erlaubt? Elise K.

Im Grunde genommen schon. Dazu gibt es mittlerweile auch einige Gerichtsentscheidungen. So auch eine des Amtsgerichts Dortmund. Im dortigen Fall hatte eine Autofahrerin ihren Smart quer zur Fahrbahn in einer Parkl√ľcke abgeparkt. Die Politesse fand das nicht toll und verh√§ngte ein Kn√∂llchen, weil nicht am rechten Fahrbahnrand geparkt wurde mit dem Hinweis: ‚ÄúSie parkten in Fahrtrichtung schr√§g‚ÄĚ. Gegen den Bu√ügeldbescheid legte die Frau Einspruch ein und gewann. Das Gericht f√ľhrte aus, dass ein Querparken zul√§ssig sei, wenn dies zur besseren Ausnutzung des vorhandenen Parkraums bei gen√ľgend breiter Stra√üe zweckm√§√üig sei und zu keiner Gefahrerh√∂hung f√ľr den flie√üenden Verkehr f√ľhre.

Mein Tipp f√ľr alle Smartfahrer: Platzsparen ist ganz im Sinne der StVO! Gegen das Querparken eines Smart ist insofern nichts einzuwenden. Schauen Sie jedoch, ob die Stra√üe breit genug ist, so dass der der √ľbrige Verkehr nicht am Vorbeifahren gehindert oder gef√§hrdet wird.

Die Potsdamer Rechts­anwalts­kanzlei eplinius unterst√ľtzt Sie mit einer kostenfreien Kurzinfo. Melden Sie sich gern bei uns. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


© EPLINIUS Rechtsanwälte